Yield App startet neue API mit seinem ersten Partner

Yield App startet neue API mit seinem ersten Partner, dem hybriden Liquiditätsaggregator Finxflo

YIELD App, eine Plattform für Investitionen in DeFi-Protokolle, kündigte heute die Einführung einer neuen API an, die es jedem Finanzinstitut ermöglichen wird, ihren Kunden hochrentable DeFi-Produkte anzubieten.

Der erste Partner, Finxflo, ein hybrider Liquiditätsaggregator, wird es seinen Nutzern ermöglichen, sicher in YIELD App zu investieren, ohne ihre Plattform zu verlassen.
Integration

Durch die YIELD App API-Integration wird Finxflo den Nutzern, die geparkte Vermögenswerte innerhalb der BitQT regulierten und versicherten Verwahrung halten, den Zugang zu quantitativen DeFi-Handelsstrategien ermöglichen, die eine signifikante jährliche Rendite (APY) generieren. Mit dieser Partnerschaft wird Finxflo neues Kapital sowohl in den Kryptowährungsmarkt als auch in die Plattform von YIELD App einbringen.

„Unsere neue API wird hochverzinsliche Produkte, die von DeFi angetrieben werden, für Drittfinanzinstitute und ihre Kundenbasis anbieten“

Durch die Erschließung dieser neuen Renditeoptionen und die Integration mit führenden Unternehmen in diesem Bereich wie Finxflo hoffen wir, DeFi-Investitionen zu Millionen von Nutzern auf der ganzen Welt zu bringen.

YIELD App hat seine Webplattform im vergangenen Monat aus der Beta-Phase heraus gestartet, nachdem es 4,9 Millionen US-Dollar in einem Hybridfonds aufgebracht hatte. Bis heute hat das Unternehmen über 10.000 Nutzer und mehr als 30 % (28 Millionen) des aktuellen YLD-Token-Angebots werden in YIELD App-Wallets gehalten.

Finxflo ist eine regulierte, sichere Handelsplattform, die entwickelt wurde, um die besten Kurse und Preise von den weltweit führenden CeFi- und DeFi-Protokollen über eine Verbindung, ein Konto und einen KYC-Prozess anzubieten.

„Finxflo ist einzigartig, weil wir eine multijurisdiktionale Einheit sind, nicht nur ein Protokoll. Wir sind in Singapur reguliert (unter MAS-Grandfathering-Status) und werden in den kommenden Monaten auch in den USA und der EU reguliert werden. Unsere Beziehung zum YIELD App-Team ist organisch entstanden, da wir beide einen regulierten Ansatz für Investitionen in DeFi verfolgen. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir durch die Partnerschaft mit YIELD App das Ansehen und die Akzeptanz von digitalen Assets als Mainstream-Warenklasse steigern können.“
– James Gillingham, CEO von Finxflo

Bitcoin-uitverkoop voorbij? Het sterke ‚koop de dip‘-signaal knippert voor het eerst in 5 maanden

Bitcoin test voor de derde keer in de afgelopen week een belangrijk ondersteuningsniveau van $ 44K- $ 45K.

De prijs van Bitcoin ( BTC ) is op 28 februari voor de derde keer in de afgelopen week gedaald tot het belangrijkste ondersteuningsniveau van $ 44.000 – $ 45.000.

Het BTC / USD-paar zakte kort onder $ 44.000 op Bitcoin System voordat een deel van de verliezen werd gecompenseerd, en stuiterde op het moment van schrijven terug boven $ 45.000.

‚Volledige rust‘ voor SOPR, financieringspercentages

Sommige analisten hebben gewezen op een stijging van de verkoop van mijnwerkers als de reden achter de laatste prijsdaling.

Gelukkig kan de derde hertest van dit belangrijke ondersteuningsniveau een zilveren randje hebben voor de stieren. Data-analysebron Glassnode merkte op dat de dagelijkse Bitcoin Spent Output Profit Ratio (SOPR) een „volledige reset“ heeft ondergaan .

De SOPR laat in wezen zien of de bestede output op het moment van de transactie in winst of verlies is. Deze belangrijke maatstaf werd voor het eerst sinds september 2020 negatief. Met andere woorden, investeerders verplaatsen BTC nu gemiddeld met een klein verlies, wat suggereert dat de winstneming is afgenomen, aldus Glassnode.

„In totaal zagen we een on-keten netto gerealiseerde verlies van $ 243 miljoen van gisteren,“ de analisten toegevoegd

„Dat is de laagste dagwaarde sinds april 2020.“